IRC – Intercultural Readyness Check2017-02-15T10:19:50+00:00

Der IRC – Intercultural Readiness Check – mit geprüfter Sicherheit den Schritt ins Ausland wagen

Bevor ein Unternehmen sich entscheidet, einen Mitarbeiter ins Ausland zu entsenden, werden möglichst alle Facetten des Bewerbers überprüft, um im Vorfeld die Eignung eines Kandidaten fest zu stellen. Hat sich ein Unternehmen jedoch für einen Mitarbeiter entschieden und entsendet diesen für einen längeren Auslandseinsatz, wird im Konfliktfall eine Rückführung kostspielig und aufwändig.

Hier bietet der Intercultural Readiness Check (IRC) eine umfassende Analyse und erstellt für den Bewerber ein aussagekräftiges Profil. Der IRC ist ein international anerkanntes Testverfahren. Die IRC-Trainer sind für das Verfahren ausgebildet und zertifiziert. Basierend auf einem Fragebogen, gibt es konkrete Handlungsempfehlungen, die für den Bewerber wichtige Anhaltspunkte für ein effizientes Training vor der Entsendung geben.

Der IRC ist ein Erhebungverfahren, das von IBI International Business Improvement in Amsterdam entwickelt wurde. Bis heute wurden mit dem Intercultural Readiness Check bereits über 25.000 Profile erstellt. Damit ist er eine der weltweit größten Datenbanken.