Interkulturelles Training Singapur2017-02-21T10:49:02+00:00

Interkulturelles Training für den sicheren Umgang mit Geschäftspartnern in Singapur – „The Lion City“

Auf einer Fläche nicht größer als Hamburg erstreckt sich die Weltmetropole Singapur. Als Dreh- und Angelpunkt in der Verbindung westlicher und asiatischer Kulturen nimmt Singapur für viele Unternehmen eine zentrale Stellung ein. Zwischen Garküchen und Luxushotels reihen sich nationale Gepflogenheiten, die sich aus vielen asiatischen Kulturen geprägt haben. Eine Faszination für jeden Geschäftsreisenden, der oft erst auf den zweiten Blick hinter die Geheimnisse der individuellen Kommunikation in Singapur blicken kann.

Ob Sie als Expat nach Singapur versetzt werden oder als Dienstreisender kurzfristig einen Einsatz in Singapur planen, ein tiefes Verständnis der Kultur in all seinen Facetten gibt Ihnen die notwendige Sicherheit, Ihren Auftrag erfolgreich zu erfüllen.

Bei Bedarf wird dieses Seminar mit dem IRC – Intercultural-Readiness-Check ergänzt. Dieses Erhebungsverfahren stellt jedem Teilnehmer ein ausführliches interkulturelles Profil zur Verfügung, das die interkulturellen Kompetenzen offenbart. Handlungsvorschläge münden in wichtige Alternativen für die tägliche Arbeit und sind konkrete Eckpfeiler für einen gelingenden Aufenthalt.

Ihr Nutzen

  • Kulturelle Unterschiede erkennen und deren Bedeutung und Relevanz in konkreten Situationen anwenden können
  • Verhandlungssicherheit mit Geschäftspartnern in Singapur gewinnen
  • Führungsaufgaben im neuen Kulturkreis definieren und umsetzen
  • Bedeutung von verbaler und non-verbaler Kommunikation erkennen
  • Gesprächssicherheit im Umgang mit Gesprächspartnern aus Singapur praktisch üben (Grußformel, Anrede)
  • Verhalten bei besonderen Anlässen
  • Bedeutung von Symbolen, Zahlen und Farben
  • interkulturelles Bewusstsein ausprägen und umsetzen
  • Sicherheit in interkultureller Kommunikation, Sensibilität und Verantwortung
  • Steigerung der Risikobereitschaft

Methoden (optional)

  • Gruppenarbeit und Diskussion
  • interaktive Übungen zu Gestik und Mimik
  • Einzelübung ausgehend von der individuellen Arbeitssituation
  • moderne Rollenspiel-Didaktik mit konkreten Arbeitsaufträgen
  • Pinnwand-Moderation
  • Gesprächsführung mit Whiteboard- und Flipchart-Notizen
  • multimediale Didaktik mit digitalen Präsentationen und klassischen Printmedien

Alle Teilnehmer/-Innen erhalten ein: Seminarskript und Teilnahmezertifikat
Teilnehmer: max. 12
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte, Delegierte, Projektleiter
Dauer: 1 oder 2 Seminartage
Unterrichtsort: Inhouse-Training im Unternehmen