Interkulturelles Training Philippinen2017-02-21T10:48:36+00:00

Interkulturelles Training für den sicheren Umgang mit Geschäftspartnern auf den Philippinen

Die Philippinen locken mit ihren unzähligen Inseln Besucher aus aller Welt. Die Geschäftsleute zieht es in die Hauptstadt Manila. Kaum eine andere Metropole hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten so verändert wie Manila. Moderne Einkaufzentren beherbergen in Bürotürmen die Zentralen großer globaler Unternehmen.

Auf den Philippinen basiert die geschäftliche Kommunikation auf einer gesunden persönlichen Beziehung. Geschäftliches Handeln ist eingebunden in ein undurchsichtiges Geflecht von Kontakten, Rollen und gesellschaftlichen Regeln. Wer dort dauerhaft für geschäftlichen Erfolg sorgen möchte, ist gut beraten, wenn er dieses filigrane Regelwerk versteht und seine Entscheidungen danach ausrichtet.

Bei Bedarf wird dieses Seminar mit dem IRC – Intercultural-Readiness-Check ergänzt. Dieses Erhebungsverfahren stellt jedem Teilnehmer ein ausführliches interkulturelles Profil zur Verfügung, das die interkulturellen Kompetenzen offenbart. Handlungsvorschläge münden in wichtige Alternativen für die tägliche Arbeit und sind konkrete Eckpfeiler für einen gelingenden Aufenthalt.

Ihr Nutzen

  • Kenntnis kultureller Unterschiede erkennen und deren Bedeutung und Relevanz in konkreten Situationen anwenden können
  • Bedeutung von verbaler und non-verbaler Kommunikation erkennen
  • Gesprächssicherheit im Umgang mit philippinischen Gesprächspartnern praktisch üben (Grußformel, Anrede)
  • Verhalten bei besonderen Anlässen
  • Bedeutung von Symbolen, Zahlen und Farben
  • interkulturelles Bewusstsein ausprägen und umsetzen
  • Sicherheit in interkultureller Kommunikation, Sensibilität und Verantwortung
  • Steigerung der Risikobereitschaft

Methoden (optional)

  • Gruppenarbeit und Diskussion
  • interaktive Übungen zu Gestik und Mimik
  • Einzelübungen ausgehend von der individuellen Arbeitssituation
  • moderne Rollenspiel-Didaktik mit konkreten Arbeitsaufträgen
  • Pinnwand-Moderation
  • Gesprächsführung mit Whiteboard- und Flipchart-Notizen
  • multimediale Didaktik mit digitalen Präsentationen und klassischen Printmedien

Alle Teilnehmer/-Innen erhalten ein Seminarskript und Teilnahmezertifikat

Teilnehmer: max. 12
Zielgruppe: Angestellte und Führungskräfte
Dauer: 1 oder 2 Seminartage
Unterrichtsort: Inhouse-Training im Unternehmen